SOZIALZENTRUM „vorderlandHUS“

soziale Dienste

“Ein starkes Zeichen gelebter regionaler Kooperation”

Entstanden 1975 aus einem gemeinsamen Projekt von 8 Gemeinden ist das vorderlandHUS heute ein einmaliges Kooperationsmodell zur Bewältigung einer gemeinsamen Sozialpolitik im „Lebensraum Vorderland“. Wir übernehmen jene sozialen Dienstleistungen, die eine einzelne Gemeinde aus fachlichen, personellen oder finanziellen Gründen selbst nicht bewerkstelligen kann. Dies beinhaltet einerseits ein Pflegeheim, auch mit Tagesbetreuung, die Offene Jugendarbeit inkl. Babysitter-Dienst, unsere „Villa Kamilla“ als Kleinkindbetreuung und auch Essen auf Rädern.

Unser Fokus bei all diesen Aufgaben liegt klar auf den Menschen. Wir wollen ...

  • gemeinsam Lebensräume gestalten
  • Geborgenheit für Jung und Alt vermitteln
  • stark in Gemeinde und Region verankert sein

Das vorderlandHUS ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für die Region – gesicherte Arbeitsplätze, Umwegrentabilität bei Konsum und Wohnen, außerdem fördern wir die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Wir sind stolz auf die Solidarität unter den Trägergemeinden, die mit diesem Unternehmen ein Bekenntnis zur Region, zu den Bürgerinnen und Bürger, zur Struktur und zu den Kosten abgelegt haben. Dafür danken wir ihnen herzlichst.


Kontakt

GF Mag. Erich GruberRautenastr. 44, 6832 RöthisTel.: +43 5522 41661erich.gruber@.vorderlandhus.atwww.vorderlandhus.at« zurück

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.